Herzlich Willkommen bei uns in Ardez in der 4.5-Zimmer-Ferienwohnung in der

CHASA STUPAN

Das Haus Stupan

Das Haus Stupan wurde im 16 Jh. erbaut und im 1616 von der Familie Swizer ausgebaut (vgl. Kunstführer durch die Schweiz unter http://baukultur.gr.ch/de_DE/address/wohnhaus.31220). Das Haus liegt im Dorfkern und prägte von Anfang an mit seinem typischen Engadinersgrafitto und einer der ältesten Fresken das Dorfbild von Ardez. Das Haus wurde im Jahr 1966 unter Denkmalschutz gestellt und auf die Liste der Kulturgüter in Scuol aufgenommen (vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Kulturg%C3%BCter_in_Scuol).

Die Ferienwohnung

Die modern eingerichtete und liebevoll erhaltene 4.5 Zimmer-Wohnung befindet sich in einem traditionellen Engadinerhaus. Der besondere Charme der Wohnung zeichnet sich durch die besonders schöne Arvenstube sowie den ansprechenden Mix aus modern renovierten und rustikal traditionellen Elementen aus. Die Wohnung ist komplett und hochwertig ausgestattet und befindet sich an ruhiger und zentraler Lage in Ardez (Volg und Post ca. 50 m Gehdistanz). Sie eignet sich für 1 – 4 Personen. Auf Anfrage sind auch 5 Personen möglich.

Die Wohnung verfügt über 1 Doppelschlafzimmer, 1 Schlafzimmer/Büro mit zwei Einzelbetten, 1 Kinder(spiel)zimmer, Wohn- und Essbereich, Arvenstube, eine komplett ausgestatteten Küche mit Essbereich, Geschirrspühler, Waschraum mit Waschmaschine und Tumbler, gratis Wlan, TV und Radio.

Küche und Bad

Die Küche ist komplett ausgestattet. Sie verfügt über einen Backofen, Geschirrspühler, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Fondue-Set, Raclette-Set sowie Tisch- und Küchenwäsche.  Das Badezimmer verfügt über eine Dusche, WC und ist mit hochwertige Frotteewäsche und einem Haartrockner ausgestattet.

Das Engadinerdorf Ardez

Ardez gehört zu den am besten erhaltenen traditionellen Engadiner Dörfern. Es zeichnet sich vor allem durch die reich verzierten Engadiner Häuser sowie den Erhalt des ganzen Dorfkerns in seiner ursprünglichen Gestaltung aus. Das Dorf wird umgeben von der auf einem Fels tronenden Burgruine Steinsberg und einem attraktiven Netz von Spazier- und Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade. Dank der Südlage befinden sich oberhalb des Dorfes Trockenwiesen mit besonderer Blumenvielfalt.